Sommferst 2008

Am 12.07.2008 hat mein Sommerfest 2008 stattgefunden. Ein paar Tage vorher hat es kräftig zum Regnen angefangen, und die Vorfreude auf ein schönes Fest wurde plötzlich von Angst wegen schlechtem Wetter begleitet. Bei den Aufbauarbeiten hat es weiter geregnet, so dass alle Beteiligten Freunde und Helfer zum Beten angefangen haben. Die Arbeiten wurden pünktlich bis zum frühen Nachmittag beendet, und plötzlich hat es zum Regnen aufgehört ...

Die ersten Gäste sind eingetroffen, und so ganz langsam kam auch die Sonne wieder raus. Die Hoffnung stieg, doch noch ein gelungenes und fröhliches Fest feiern zu können. Es sind doch tatsächlich alle 45 Gäste mit ihren 20 Hunden erschienen, und alle hatten beste Laune mitgebracht.

Das Sommerfest wurde mit einer Hunde-Rallye eröffnet. Es gab also einen längeren Parcour mit 6 Stationen, wo jeder Hundeführer neben sportlicher Betätigung auch noch Fragen beantworten mußte. Die 6 Stationen bestanden daraus, einen Löffel mit einem rohen Ei sicher durch den Slalom zu befördern; 3 große Bälle in den Armen zu halten, und dabei seinen Hund über Hürden springen zu lassen; seinen Hund an mit Wienerle gefüllten Eimern vorbei abzurufen; den Hund durch den Agility-Tunnel zu schicken; seinen Hund abzulegen, und der Hundeführer mußte auf Krücken zu 3 Eimern hin, wo er die Aufgabe hatte, auf Entfernung mindestens einen Ball im Eimer zu versenken und zu aller letzt, seinen Hund ein Körbchen im Maul aufnehmen zu lassen, und dieses - durch den Hund - nach ein paar Metern auch in einem Eimer zu versenken. Wir haben wirklich viel gelacht - denn nicht immer wollte der Hund so wie sein Besitzer, aber das war ja der Sinn der Sache - ein Spaß-Parcour eben!

Es wurde überraschender Weise auch wieder warm, so dass die Teilnehmer beim Parcour ganz schön ins Schwitzen gekommen sind. Im Nachhinein haben mich alle gebeten, den Parcour nächstes Jahr "nicht mehr so schwierig" zu gestalten - dabei haben sie doch alle das bisschen Anstrengung richtig genossen, oder? Die Hunde wohl ...

Dann kam der angenehme Teil mit dem Essen. Wir haben leckeres Fleisch gegrillt, dazu gab es feine Salate - an dieser Stelle möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei unserem Grillmaster, Christian, bedanken. Hast Du wirklich fein gemacht, Christian!

Die Hunde-Rallye wurde auf die beste Zeit gestoppt, die Beantwortung der Fragen wurde ausgewertet, und daraus ergaben sich die Gewinner - 3 Gewinner, also auch 3 Preise.

Und da ja keiner leer ausgehen sollte, gab es auch noch eine Verlosung. Nieten kennen wir nicht, also gab es nur Gewinner.

Unsere Hunde solllten ja auch nicht zu kurz kommen. Nach der ganzen Disziplin konnten alle ausgelassen miteinander toben und irgendwann zufrieden neben Frauchen und Herrchen ausruhen.

Ich glaube, es hat allen sehr viel Spaß gemacht, und ich freue mich schon sehr auf das Sommerfest 2009!

Ihre Michelle Daniel